Flaschenhalter Mac Hamel für 4 Flaschen

    Dekorationstipps -

    Vintage-Deko: Accessoires im Retro-Stil

    Inhalt

    Möbel sind natürlich ein sehr wichtiger Bestandteil der Inneneinrichtung. Aber um einem Interieur seinen einzigartigen Charakter zu verleihen, ist ein individueller Touch erforderlich. Am besten lässt sich das mit allerlei kleineren Einrichtungsgegenständen erreichen. Und um Wohnakzente zu setzen gibt es nichts Besseres als Vintage-Deko!

    Was macht Vintage-Deko aus?

    Vintage-Deko: Typische Merkmale?

    Eine Definition von Vintage-Deko zu formulieren, ist nicht einfach. Vintage-Deko zeichnet sich weniger durch typische Merkmale als durch eine allgemeine Lebenseinstellung aus. Es geht um ästhetisch anspruchsvolle Wohnideen und das Zusammenspiel verschiedener Deko-Elemente im Vintage-Stil. Die einzelnen Objekte müssen eine besondere Geschichte erzählen und keineswegs brandneu sein. Vintage-Deko vermittelt den Geist der Werkstätten und Fabriken früherer Tage. Früher waren diese nicht salonfähig, haben sich aber inzwischen zu einem beliebten Blickfang für moderne Interieurs gemausert.

    Wo kommt Vintage-Deko zum Einsatz?

    Deko-Objekte im Vintage-Look sind heutzutage wirklich überall anzutreffen: in schicken Bars und Restaurants, in angesagten Clubs, in luxuriösen Boutiquen, in Praxen und natürlich in anspruchsvollen Interieurs. Vintage-Deko zeichnet sich durch eine ganz besondere Kombination aus geschmackvollen, industriell angehauchten ?Relikten? und urbaner, gepflegter Eleganz aus. Diese Mischung lässt sich ausgezeichnet in ansprechende Interieurs integrieren. Immer häufiger sind typische Vintage-Deko-Objekte in den verschiedenen Wohnbereichen anzutreffen.

    Metallkorb Libourne Et-Zeichen Deko-Buchstabe

    Dekoideen für die einzelnen Wohnbereiche

    Vintage-Deko für Ihr Wohnzimmer

    Die Auswahl an Vintage-Deko für Ihr Wohnzimmer ist nahezu unendlich groß. Hier können Sie Ihre individuellen Dekoideen verwirklichen und Ihren Freunden und Ihrer Familie demonstrieren. Mit witzigen Deko-Buchstaben, die zwischen zwei kleinen Beistelltischen platziert werden, lassen sich im Wohnzimmer beispielsweise ausgefallene Akzente setzen. Zeitschriften und Zeitungen lassen sich in geschmackvollen Metallkörben verstauen. Auch für die Wände Ihres Wohnzimmers gibt es zahlreiche Dekoideen: Stecken Sie Ihre Lieblingsfotos in hübsche Fotorahmen und arrangieren Sie diese beispielsweise neben einem großen Spiegel im Industriedesign.

    Ideen für Ihr Schlafzimmer

    Auch im Schlafzimmer können Sie unterschiedliche Dekoideen verwirklichen. Im Gegensatz zum Wohnzimmer können Sie Ihrem Schlafzimmer dabei eine intimere Note verleihen. Neben einer Garderobe im Retro Style, an die Sie Ihre schönsten Mäntel hängen, findet eine kleine, entzückende Kommode Platz. Am Bett bieten romantische Nachttische eine praktische Ablagefläche, die Sie zudem mit einer schönen Tischleuchte versehen können. Und hängen Sie sich einen kleinen Bilderrahmen neben das Bett, damit Ihr letzter Blick vor dem Einschlafen auf Ihr Lieblingsfoto fällt!

    7-teiliger weißer Fotorahmen Dreifache Uhr mit Fächern

    Accessoires im Industriedesign

    Wanduhren

    Wanduhren im Industriedesign sind wundervolle Deko-Accessoires, die in allen Wohnbereichen eine tolle Figur machen. Uhren in diesem Design waren einst in Fabriken und auf Bahnhöfen ein gängiger Anblick. Eine typische Bahnhofsuhr im charakteristischen Industriedesign passt ausgezeichnet in eine Küche oder in ein originell gestaltetes Arbeitszimmer. Eine lackierte Wanduhr aus Holz macht sich gut im Eingangsbereich, kann aber auch an die Schlafzimmerwand gehängt werden. Ganz gleich, wie Sie Ihre Dekoideen verwirklichen möchten, eine bezaubernde Wanduhr ist einfach ein Muss!

    Wandgarderoben

    Wandgarderoben im Industriedesign sind nicht nur äußerst praktisch, sondern sie machen auch optisch viel her. Sie können in fast allen Räumen angebracht werden, am besten eignen sie sich jedoch für den Eingangsbereich oder die Küche. Im Eingangsbereich bietet sie Platz für die Jacken und Mäntel Ihrer Gäste. Zugleich bildet das Industriedesign der Garderobe einen wundervollen Blickfang, um Ihre Gäste zu beeindrucken. In der Küche ist die Wandleiste eine praktische Ergänzung der gesamten Deko im Industriedesign und bietet Platz für Schürzen und Küchenhandtücher.

    Metallkörbe

    Ein weiteres Beispiel für Accessoires im Industriedesign sind patinierte Metallkörbe. Sie zählen zu den gängigsten funktionalen Objekten, die in den Werkstätten von einst anzutreffen waren. In der Küche bieten sie einen originellen Stauraum für Elektrogeräte oder Lebensmittelpackungen.

    Im Wohnzimmer unterstreichen patinierte Metallkörbe den im Industriedesign gehaltenen Einrichtungsstil der gesamten Wohnung und dienen als Ablage für Zeitschriften, DVDs oder Fernbedienungen.

    Gitter-Regal mit numerierten Haken Gitterkorb aus Metall

    Bestseller

    #ProudofPIB

    • Tischlampen von PIB
    • Die skandinavische Sitzbank von PIB im Einsatz
    • Tassen und weiterer Zubehör von Ferm Living für das Frühstück
    • skandinavischer Couchtisch aus Marmor
    • skandinavisches TV-Möbel von PIB
    • PIB lädt sich in Ihr Badezimmer ein
    • industrielle Hocker mit einer Sitzfläche aus Leder
    • Aperitif rund um eine Tischplatte aus Massivholz
    • skandinavischer Spiegel von PIB, der sich leicht befestigen lässt
    Kontakt