Bank Pampelune natürliches Finish

    Dekorationstipps -

    Shabby Chic Deko

    Inhalt

    Vielleicht können Sie sich unter dem Begriff Landhausstil etwas mehr vorstellen. Shabby Chic ist diesem ähnlich bzw stammt daraus. Es ist eine Mischung aus Erbstücken, Schätzen vom Flohmarkt, vintage Möbeln, neuen Lieblingsstücken und vielen Accessoires. Shabby Chic ist ein gemütlicher und eher prachtvoller Einrichtungsstil.

    Türkisfarbener Tisch Lila

    Was genau versteht man unter Shabby Chic Deko?

    Kurze Geschichte

    Rachel Ashwell gilt als die Erfindernin des Shabby Chic. Das erste Mal spricht man von Shabby Chic in den 80er Jahren. Diese Art von Stil kam in England auf und sollte als Gegenbewegung zu dem Einrichungsstil der oberen Mittelklasse wirken. Shabby Chic ist ein Trend mit viel Geschichte.

    Minikommode Wildflowers

    Wie kombiniert man den Shabby Chic Stil?

    Wie bereits erwähnt werden bei diesem Stil viele Dekoaccessoires verwendet. Außerdem assoziiert man den Shabby Chic-Stil mit romantischen und femininen Details. Von den Farben her verwendet man hier eher leichte, zarte Fraben, sowie pastell Töne. Auf keinen Fall darf Beige oder Altweiß in dieser Kombination fehlen. Dieser Stil bevorzugt natürliche Stoffe, sowie Leinen, Baumwolle und Seide. Besonders gut zur Geltung kommen diese Stoffe, wenn sich im Raum ein alter Holzboden befindet. Was auf keinem Fall bei einer Einrichtung mit Shabby Chic Deko fehlen darf, sind Tapeten. Ob geblümt, gestreift, gepunktet, ganz egal. Hauptsache, Sie verwenden gemusterte Tapeten.

    Wandgarderobe aus Keramik

    Equipement des Shabby Chic Stils

    Shabby Chic Möbel

    Bei den Möbelstücken sollte man besonders darauf achten, dass diese Gebrauchsspuren aufweisen. Es muss sich hierbei nicht um ein altes Erbstück oder um ein Flohmartkmöbel handeln. Viele neue Möbelstücke werden auf alt gemacht und bringen somit einen besonderen vintage Shabby Chic Flair in den Raum. Besonders elegant machen sich hier Kommoden und Buffets, diese erinnern zudem an den Stil der Möbelstücke aus dem 18. Jahrundert, welches zusätzlich zu dem vintage Stil beiträgt. Desweiteren tragen Sofas und Sitzbänke zur Einrichtung zum Shabby Chic Design bei und bieten zugleich einen wunderbaren Sitzkomfort. Achten Sie hier auf die natürlichen Farben der Sitzkissen. Besonders Wandregale tragen zur Shabby Chic Deko bei. Verwenden Sie hier einen auf altgemachten Wandschrank mit Muster. Verwenden Sie genau so einen, wie Sie ihn früher bei Ihren (Ur-)Großeltern gesehen haben. Generell, können Sie sich im Bereich Shabby Chic Deko und Shabby Chic Einrichtung sehr viel bei Ihren Vorfahren abschauen.

    Sofa Mélodie Beige Wandschrank Bohème

    Shabby Chic Accessoires

    Bei einer Einrichtung im Shabby Shic Stil dürfen auf keinen Fall die Accessoires fehlen. Dieser Stil steht und fällt mit ihnen. Je mehr Rüschen, Blumenmuster und andere Dekoartikel desto besser. Schlicht und einfach ist dieser Stil nicht. Hier darf mehr oder weniger, alles mit allem gemischt werden, vor allem aber sollte Altes mit Neuem gemischt werden. Auch Farben dürfen gemischt werden, am Besten sogar Farben mit Muster. Weniger ist mehr, stimmt hier nicht. Natürlich, sollte alles in einem gewissen Rahmen stattfinden. Den wiederum bestimmt Ihr eigener Geschmack. Im Bereich der Shabby Chic Deko sind vorallem feine, feminine Akzente wichtig. Lassen Sie der Kreativität Ihrer weiblichen Seite freien Lauf und dekorieren Sie mit pastell Tönen, hellen Farben und verschiedenen filigranen Mustern.

    9-teiliger bunter Fotorahmen 2er-Set Schachteln Birquine

    Shabby Chic Leuchten

    Aber nicht nur Möbelstücke tragen zur Shabby Chic Deko bei, sondern auch Lampen spielen eine wichtige Rolle. Je verspielter der Lampenschirm umso besser. Wenn die Lampe nur dumpfes Licht gibt, ist dies nicht der Anlass eine neue helle Lampe zu suchen. Ganz im Gegenteil, nützen Sie die Chance und bringen Sie mehrere, verschiedene Lampen in Ihr Interieur. Nützen sie die Gelegenheit und lassen Sie die Lampenschirme Teil Ihrer Shabby Chic Dekoration sein.

    Kleiner Lampenschirm Paimpol Grau Wandleuchte Oléron

    Shabby Chic Deko

    Ganz wichtig beim Shabby Chic Einrichtungsstil sind die kleinen Details. Sie sind die Kirsche auf der Sahnehaube und unterscheiden Ihr Zuhause von jedem anderen. Nehmen Sie Ihre persönlichen Lieblingsdekoaccessoires und stellen Sie diese auf eine alte schöne Kommode. Dort kommen Sie noch besser zur Geltung. Verfeinern Sie Ihre Dekoration noch mit großen frischen Blumen. Diese unterstreichen das Blumenmuster auf der Tapete beziehungsweise auf den Sitzkissen. Zudem lassen Sie den hübschen, verspielten Teppich Ihren Boden verschönern und nützen Sie dessen praktischen Aspekt indem er die Kälte abhält. Eine Einrichtung mit Shabby Chic Deko gibt einem das Gefühl von Wärme und Willkommenheit. Die hellen Farben und die eher kitschigen Details, gemischt mit den alten Einrichtungsgegenständen und den frischen Blumen lassen Ihre Gäste Willkommen heißen und machen Ihr Zuhause zu einem richtigen Wohlfühlort.

    Vase Amalia Teppich Wexford

    Kombinieren Sie Ihre Shabby Chic Deko mit einer modernen Dekoration und machen Sie so Ihre Einrichtung einzigartig. Um den besonderen Stil in Ihr Interieur zu bringen, packen Sie die alten Erbstücke Ihrer Urgroßeltern aus und verteilen Sie diese in Ihrem Zuhause. Egal wie Sie Alt und Neu mischen, es wird Ihre Räume zu einem persönlich eingerichteten und einzigartigem Wohlfühlzuhause machen!

    Ein Paar Pferde-Bücherstützen

    Bestseller

    #ProudofPIB

    • Tischlampen von PIB
    • Die skandinavische Sitzbank von PIB im Einsatz
    • Tassen und weiterer Zubehör von Ferm Living für das Frühstück
    • skandinavischer Couchtisch aus Marmor
    • skandinavisches TV-Möbel von PIB
    • PIB lädt sich in Ihr Badezimmer ein
    • industrielle Hocker mit einer Sitzfläche aus Leder
    • Aperitif rund um eine Tischplatte aus Massivholz
    • skandinavischer Spiegel von PIB, der sich leicht befestigen lässt
    Kontakt