Tischset Minelle

    Trendanalyse -

    Faszination Shabby Chic

    Inhalt

    Shabby Chic ist ein Stil mit Ecken und Kanten, der alles andere als perfekt ist. Kratzer statt glattpolierten, glänzenden Oberflächen, altmodische Muster, Gemütlichkeit statt Kühle: Shabby Chic ist verspielt, elegant und gleichzeitig bodenständig und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Der feminine und romantische Look des Shabby Chics ist eine Unterkategorie des Vintage-Styles, der zu allen passt, die dem puristisch-modernen Wohnstil Originalität, Gemütlichkeit und Individualität vorziehen.

    Die neue Sehnsucht nach ländlicher Idylle

    Woher kommt Shabby Chic?

    Der Shabby Chic (wörtlich schäbiger Schick) Look ist ein Einrichtungsstil, der in den 1980er Jahren in Großbritannien entstand. Im Gegensatz zu seinem Namen ist dieser Look alles andere als schäbig und wertlos. Die Namensgeberin, Rachel Ashwell, liebt die Kombination von Flohmärkten, geerbten Möbelstücken und schicken neuen Einzelstücken, die sie seit 1989 in einem Laden in Kalifornien verkauft. Shabby Chic steht für eine gelungene Kombination aus Selbstgemachten, Erb - oder Flohmarktstücken mit modernen Möbelstücken.

    Was macht den Shabby Chic Look aus?

    Der Shabby Chic Look ist nichts für Perfektionisten, die kantenlose Looks bevorzugen. Die Mischung aus neuen Elementen mit alten Liebhaberstücken macht diesen Einrichtungsstil aus: der Look ist absolut nicht perfekt, sondern zusammengewürfelt, unvollstöndig, feminin und charismatisch. Normalerweise dominieren weiße Holzmöbel bei der Einrichtung im Shabby Chic Stil.

    Das Markenzeichen aller Shabby Chic Möbel? Gebrauchspuren. Ganz egal, ob diese künstlich geschaffen oder natürlich sind: angestoßene Ecken, abgegriffene Türgriffe, angesplitterter Lack und ausgefranste Kanten geben diesem Look seinen einzigartigen Charakter. Neben dem "alt" Aspekt spielt auch die Form der Möbel eine Rolle. Die einzelnen Möbelelemente haben oft geschwungene Stuhl-oder Tischbeine, die dem Landhausstil ähneln. Im Gegensatz zum perfekten, einheitlichen Look des Landhausstils, ist der unfertige und abgenutzte ?Zustand? bei Shabby Chic jedoch gewollt.

    wandschrank Bohème Wandgarderobe im Eisenbahn Stil

    Wohnen im Shabby Chic Stil

    Farben, Materialien und Muster im Shabby Chic Stil

    Typisch für den Shabby Chic Look sind zarte Pastelltöne: Rosé, Türkis, Violett, Himmelblau und Gelb sind in der Farbwelt des Shabby Chics ganz besonders beliebt. Kombiniert mit hellem Grau, Beige oder Altweiß bilden diese Farben ein harmonisches Gesamtbild. Schimmernde Accessoires wie Kronleuchter oder Kissen mit Pailleten sorgen für zusätzlichen Glanz.

    Nun zu den Materialien: beim Shabby Chic werden hauptsächlich natürliche Materialien verwendet: alter Leder oder Leinen trifft auf gekalktes Holz und schafft so eine gemütliche Atmosphäre. Gehäkelte Lampenschirme, Papiertapeten oder Accessoires mit romantischen Blumenmustern sorgen für den typischen Shabby Chic Look, der für Liebe zu Details steht. Beim Mustermix kann man eingentlich nichts falsch machen: haben Muster eine Geschichte oder eine Tradition, können diese hevorragen mit shabby Chic-Möbeln kombiniert werden. Blumendekors, Paisleymuster und Karos fügen sich ganz bestimmt harmonisch in die gesamte Dekoration Ihres Interieurs ein.

    Raumteiler Césarée Vogelkäfig Danselle

    Schritt für Schritt zu mehr Nostalgie in den eigenen vier Wänden

    So kommt der Look zur Geltung

    Wie schafft man es, den nostalgisch-romantischen Look in Ihr Interieur zu holen, ohne dabei den Raum komplett zu überladen?

    Der exzentrische Stil wirkt besonders gut, wenn man zunächst nur einige, wenige, aber ausgesuchte Details als Highlights in einem Raum einsetzt. Ist Ihre Wohnung hauptsächlich in Weiß eingerichtet? Dann versuchen Sie doch, mit einem besonderen Sofa im Shabby Chic-Look Ihrem Wohnzimmer einen Hauch Nostalgie zu verleihen. Toll sieht auch die Kombination von Shabby Chic- Möbeln mit Retromustern aus.

    Kleine Accessoires - große Wirkung

    Trauen Sie sich noch nicht so recht an den Shabby Chic-Look heran? Dann probieren Sie es doch zunächst mit kleinen Accessoires, die vielleicht unbedeutend scheinen, Ihrem Interieur aber eine völlig neue Erscheinung verleihen.

    Es ist ganz einfach, den Shabby Chic Look in Ihr Zuhause zu bringen: befestigen Sie eine Gaderobe im Stil einer alten Eisenbahn in Ihrem Eingangsbereich, um Ihre Gäste schon beim Betreten Ihres Hauses in die Vergangenheit zu entführen. Oder sorgen Sie mit ausgewähltem und wild gemustertem Geschirr für ein Lächeln auf dem Gesicht Ihrer Lieben. Accessoires gehören zum Shabby Chic Look dazu, und unterstreichen den Charakter Ihrer Inneneinrichtung mit eleganter Zurückhaltung. Probieren Sie es aus!

    Bestseller

    #ProudofPIB

    • Tischlampen von PIB
    • Die skandinavische Sitzbank von PIB im Einsatz
    • Tassen und weiterer Zubehör von Ferm Living für das Frühstück
    • skandinavischer Couchtisch aus Marmor
    • skandinavisches TV-Möbel von PIB
    • PIB lädt sich in Ihr Badezimmer ein
    • industrielle Hocker mit einer Sitzfläche aus Leder
    • Aperitif rund um eine Tischplatte aus Massivholz
    • skandinavischer Spiegel von PIB, der sich leicht befestigen lässt
    Kontakt